Samstag 26. Mai 2018

Inhalt:

Männeraufbruch

Männeraufbruch 2018 ist der erste sinnstiftende Buchkalender, der Männer auf ihrem Weg durch das Jahr begleitet. Der Wochenkalender widmet sich vielen Bereichen, die für Männer von Bedeutung sind, er regt zum Nachdenken an, erstaunt und bereichert.

 

Wir verlosen zwei Exemplare unter allen Einsendungen bis 10.12. an kmb@dioezese-linz.at, die uns den Autor des Buches nennen können.

 

Ein Begleitbuch durchs Jahr 2018 für Männer auf der Suche

 

Der Autor dieses Jahresbegleiters für „Männer auf der Suche“, wie es im Untertitel des vorliegenden Buches heißt, befasst sich beinahe 3 Jahrzehnte mit den Themen der Männerberatung und Männerarbeit. Als Unternehmensberater, Coach und zertifizierter Trainer für Männer hat van Heesen ein sehr breites Spektrum männlichen Lebens und der damit verbunden An- und Herausforderungen in dieses Buch aufgenommen und abgebildet.

 

Boris von Heesen, männeraufbruch 2018. 52 Impulse für Männer auf der Suche, Darmstadt 2017, ISBN 978-3-9818824-0-7

Preis:  24,95 EUR

 

Über den Link kann das Buch auch nach Österreich versandkostenfrei bestellt werden: http://www.maenner-aufbruch.de

 

Impulse die zum Nachdenken anregen

 

Mit 52 Wochenimpulsen will der Autor uns Leser anregen, inne zu halten und eine bestimmte Dimension unseres Männerlebens genauer zu betrachten. Dabei ist das Themenspektrum von Mannsein und Männlichkeit sehr umfassend aufgespannt. Allen fünf Säulen unserer männlichen (menschlichen) Identität wird gebührende Aufmerksamkeit geschenkt: Körper, soziale Beziehungen, Arbeit/Leistung, materielle Sicherheit, Werte/Spiritualität/Visionen (Hilarion Petzold). Besonders werden auch die für viele von uns Männern „schwierigen Terrains“ aufgesucht, wie etwa dem achtsamen Umgang mit unseren Gefühlen oder mit Tabus wie altern und Sterben, Sexualität, Sucht.

 

Originell ist die Gestaltung des Buches mit anregenden Schwarz-Weiß-Fotos, überwiegend mit Motiven und Portraits aus vorangegangenen Jahrzehnten, die vermutlich ein Eintauchen in frühere Zeiten und Lebenswelten und auch auf die eigene Geschichte unseres (Männer-)Lebens bewirken sollen. Bisweilen ist es herausfordernd, den Bezug des jeweiligen Bildes zum dazugehörigen Thema zu ergründen. Die Bilder laden jedenfalls ein, kurz inne zu halten, nachzudenken und oftmals auch ein wenig zu schmunzeln. So liest sich dieses Buch auch wie eine Art Bildergalerie und Spektrum der Bilder von Mann und Männlichkeit.

 

Ich habe dieses Buch mit großem Interesse gelesen und viele wertvolle Impulse bekommen. Es wird deutlich, dass der Autor gut vertraut ist mit den Themen und Fragestellungen der kritischen Männerforschung und hier auch auf dem aktuellen Stand ist. So ist sicherlich für jeden Mann, der sich in seinem Mannsein reflektieren will, etwas Anregendes und Herausforderndes dabei.

 

Spannend ist für mich die Frage, welche weiteren Themen und Impulse Boris von Heesen in einem – so wie ich es verstehe – geplanten „männeraufbruch 2019“ einbringen und beleuchten wird.

 

Mag. Wolfgang Bögl, Theologischer Assistent der KMB Linz

 

KMB Newsletter

Aktivitäten, Veranstaltungen, Materialien und Neuigkeiten in der KMB! Jetzt anmelden!

 

 

 

 

 

Katholische Männerbewegung der Diözese Linz
A - 4020 Linz, Kapuzinerstraße 84
Tel, +43.732.7610-3461, Fax -3779 E-Mail: kmb@dioezese-linz.at
http://kmb.dioezese-linz.at/