Freitag 22. September 2017

Inhalt:

Zukunftsperspektiven durch Bildung

Projektgebiet "Karibikregion"

Obwohl die Karibikregion mit eigenem Autonomiestatus 49% der Gesamtfläche Nicaraguas umfasst, wird dieser östliche Teil des Landes von der Regierung wenig beachtet. Alles konzentriert sich auf die Hauptstadt Managua und umliegende Regionen im Westen. SEI SO FREI setzt sich seit über 20 Jahren für die rund 700.000 Menschen (ca. 12% der Bevölkerung) ein.

20 Jahre URACCAN

Eine Erfolgsgeschichte, die sich niemand hätte träumen lassen

Vor über 20 Jahren wagte SEI SO FREI mit der Partnerorganisation FADCANIC den Schritt, in der Karibikregion eine Universität zu gründen. Dank der kontinuierlichen Unterstützung aus Österreich ist die URACCAN heute international anerkannt und betreibt vier Hauptstandorte mit insg. fünf Zweigstellen.

Lehrkräfte für alle Mittelschulen

Universitätsstudium auf dem Land

Der Traum vom Unterrichten blieb für die meisten Jugendlichen der Karibikregion lange unerfüllt. Stundenlange Busfahrten trennten sie von den Studienmöglichkeiten in den Städten - bis die Atlantikuniversität URACCAN zusammen mit SEI SO FREI begann, an ihrem Standort in Waslala Lehramtsstudien anzubieten.

Leadership School in Bilwi

Stärkung der kulturellen Vielfalt

Für die Entwicklung der vielfältigen, autonomen Karibikregion ist es wichtig, dass kompetente Führungspersönlichkeiten das Schicksal ihrer Dörfer in die Hand nehmen. Alle drei Jahre erhalten Jugendliche mit unterschiedlichen indigenen Wurzeln die Chance, in einem verkürzten Turnus die fünfjährige Mittelschule mit Matura abzuschließen.

Schülerin in Place

Vorzeigeschulprojekt PLACE

A place to go. A place to know. A place to grow.

Von Pearl Lagoon lag die nächste gute Schule eine eintägige Bootsfahrt entfernt, für den Großteil der Kinder war Schulbildung lange unzugänglich. SEI SO FREI schuf eine Schule in diesem Ort, von dem die Menschen mit Recht behaupten, er sei zum lokalen Zentrum für Wissen und Wachstum geworden.

Schulkisten helfen Landschulen

Bewusstsein für Bildung als Basis für die Zukunft

Kostenloses Schulmaterial vom Staat erreicht die entlegenen Ortschafeten in der Karibikregion zu selten. Um Kinder, Lehrkräfte und Eltern trotzdem für Bildung zu begeistern, finanziert SEI SO FREI seit 1998 Schulkisten für bedürftige Dorfschulen.

Kakao

Kakao - Bohnen des Lebens

Der Anbau und die Verarbeitung von Kakaobohnen sichern den Lebensunterhalt der Familien.

Über 110 Mitglieder hat die Genossenschaft UNCRISPROCA (Unión Cristiana de Productores de Cacao = "Christliche Vereinigung der Kakao­produ­zen­ten") aus Siawás, die SEI SO FREI seit mehr als fünfzehn Jahren unterstützt.

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

Männermagazin Ypsilon

"Reform"

Gedanken in der Sommmernummer zu Reformen

 

"Gute Arbeit" für alle!?

Gedanken zur Sozialenzyklika


Gutes Leben

Gedanken zum KMB-Jahresthema


Ypsilon Archiv

 


 

 

 

 



 

Katholische Männerbewegung der Diözese Linz
A - 4020 Linz, Kapuzinerstraße 84
Tel, +43.732.7610-3461, Fax -3779 E-Mail: kmb@dioezese-linz.at
http://kmb.dioezese-linz.at/