Samstag 26. Mai 2018

Inhalt:

KMB

Nur fromme Worte?

Ypilon 3/2012: Tabu Glaube

Waren Sie auch schon einmal peinlich berührt, wenn ein Mann seinen Glauben in aller Öffentlichkeit präsentierte? Mir ist das schon oft geschehen! Aber sind wir denn nicht aufgefordert, es zu tun? Wann ist ein Glaubenszeugnis wirklich authentisch? Und wo liegt die Grenze zwischen selbstbewusst und aufdringlich?

Freundschaft oder Networking?

Ypilon 2/2012: Männer

Schon in meiner Jugend hat mich das Bergsteigen begeistert. In Seilschaften haben wir ein Ziel nach dem anderen in Angriff genommen. Immer waren Schwächere und Stärkere dabei, das Gipfelkreuz haben wir aber stets gemeinsam erreicht.

P. Josef, Stift Altenburg

Beten Männer und Frauen anders?

Ypilon 2/2012: Kirche

Männerkirche – Frauenkirche. Über den unterschiedlichen Zugang der Geschlechter zum Glauben sprach Dr. Markus Himmelbbauer (ypsilon) mit Abtprimas Notker Wolf.

 

Keine Idylle an Europas Urlaubsstränden

Ypilon 2/2012: Thema Tabu

Auf Einladung der Katholischen Männerbewegung war der Migrationsexperte Elias Bierdel in Graz-St. Martin und in St. Pölten zu Gast. Der ehemalige Leiter des Organisation Cap Anamur sprach über die katastrophale Situation der Flüchtlinge im Mittelmeer.

Männerkirche - Frauenkirche

Ypsilon 1/2012: Kirche

Roland Sommerauer befragte Markus Hofer (Leiter des Männerbüros der Diözese Feldkirch) und Petra Steinmair-Pösel (ehemalige Frauenreferentin der Diözese Feldkirch) zu den unterschiedlichen Zugängen von Männern und Frauen zum Glauben.

Alkoholsucht - Eine Krankheit mit Folgen

Ypsilon 1/2012: Thema Tabu

Etwa 340.000 Österreicherinnen und Österreicher sind alkoholkrank, dreiviertel sind Männer. Ypsilon sprach darüber mit Josef Bieber, dem langjährigen leitenden Oberarzt der Therapiestation für Alkoholkranke im Landesklinikum Amstetten-Mauer (NÖ).

Weil es gut tut und Spaß macht

Ypsilon 1/2012: Männer

Regelmäßige Treffen sind eine unverzichtbare Basis der Männerbewegung. In den Runden wird Gemeinschaft erlebt, persönlicher Austausch ermöglicht und es können allerlei Aktionen ausgeheckt werden. In der Männerbewegung sind unterschiedliche Formen von Männerrunden erkennbar. Hier werden drei vorgestellt, gewiss ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 

zur ersten Seite (e)  vorherige Seite (v)     1 2 3 ... 15 16 17     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)
Katholische Männerbewegung der Diözese Linz
A - 4020 Linz, Kapuzinerstraße 84
Tel, +43.732.7610-3461, Fax -3779 E-Mail: kmb@dioezese-linz.at
http://kmb.dioezese-linz.at/